Panoramafotografie - Der Meisterkurs (M+T Meisterkurs)

Artikelnummer: 1996

Kategorie: Literatur

28,95 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Alter Preis: 39,95 €
knapper Lagerbestand (1 - 2 Werktage)
Unsere USPs

Beste Preise

Bester Service

Beste Ware

Toller Shop

Beschreibung

Dieses Buch von Stefan Gross behandelt praxisnahes Wissen für Einsteiger in die faszinierende Materie der Panoramafotografie, die schon die ersten Schritte in die Fotografie absolviert haben. Mit zügig ansteigendem Schwierigkeitsgrad, liegt der Schwerpunkt auf Workshops und aufeinander aufbauenden handwerklichen Kenntnissen sowie technischem Wissen.

Bei der Panoramafotografie handelt es sich um eine der faszinierendsten Teilbereiche der Fotografie, denn wird das Panorama ausgebreitet gedruckt, zeigt sich eine Landschaft, die zwar vor Ort vorhanden, aber durch unseren eingeschränkten Blickwinkel so live nicht ersichtlich ist. Der Autor Stefan Gross führt den Leser mit diesem Meisterkurs verständlich und sicher in die aktuelle Panoramafotografie und deren Techniken ein.

Er stellt leicht verständlich detailliert die optimale Soft- und Hardware vor, zeigt deren Handhabung in der Praxis und reichert alles mit handfesten Tipps aus seinem großen Erfahrungsschatz an. Denn ein hochwertiges Panorama kann viel Mühe kosten, wenn man die oft nach der Verrechnung enthaltenen Fehler ausbügeln möchte. Da braucht es Know-how, um schon bei der Aufnahme gravierende Probleme zu vermeiden. Die können so vielfältig wie die Motive selbst sein.

Wie bekommt man bei sphärischen Panoramen etwa das Stativ aus dem Bodenpunkt sauber heraus, wie richtet man schiefe Horizonte oder kippende Architektur gerade, welchen Bildwinkel und Panoramakopf sollte man verwenden, aber auch Feinheiten der Verrechnungsprogramme ? allen voran PTGui ? werden ausführlich dargelegt und Lösungswege aufgezeigt.

Dabei liegt der Fokus auch auf aktuellen Neuerungen wie z.B. der Viewpoint-Correction oder der programminternen Maskierungsmöglichkeit, die große Fortschritte darstellen und viel Zeit sparen können.

Ebenfalls wird die Präsentation im Web ausführlich vorgestellt, denn neben dem Print ist die Internet-Technik mittlerweile multimedial so weit fortgeschritten, dass sich nicht nur Kugelpanoramen aus allen Richtungen betrachten, sondern sie sich auch mit positionsabhängigen Klängen, dynamischen Linsenflecken (wer es mag), Wettereffekten oder gar eingebundenen Videos anreichern lassen. Die nachträgliche Erfahrungsmöglichkeit kommt einem realen Geschehen somit immer näher.

Ganze Rundgänge sind etwa durch miteinander verknüpfte, sphärische Panoramen machbar. Solche Panorama-Touren und deren technische Umsetzung, aber auch für hochambitionierte Anwender interessante Motor-Panoramaköpfe werden im vorliegenden Meisterkurs Panoramafotografie behandelt. Wichtig sind auch die Fortschritte bei den HDR-Programmen, denn hochdynamisch sind Panoramen fast immer und nur durch entsprechende High-Dynamic-Range-Software kann man sich dem realen Blick auch fototechnisch annähern. Hier stellt der Autor Stefan Gross nach langen Recherchen u.a. eine Software vor, die verlässliche Ergebnisse ermöglicht. Natürlich werden auch Vergleiche zu anderen HDR-Spezialisten sowie den HDR-Funktionen der Panoramaprogramme besprochen.

Aus dem Inhalt:
Grundlagen
Hardware im Überblick
Panorama-Software
Raw und HDR
Bodenpatch und Bildoptimierung
Panorama-Touren
8 Praxisbeispiele (von Kugel-, Architektur-, über Nacht- bis Gigapixelpanoramen)

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.